background
logotype

Über uns

Susanne und Lothar Wikert


Susanne Wikert, geb. am 27.05.1960

Zertifiziert zum Coaching Training an der UTA Akademie Köln, eine abgeschlossene Weiterbildung im Seminarzentrum für Systemaufstellungen Berlin (Aufstellungen in Gruppen und im Einzelsetting). Weiterhin eine Fachausbildung zur Hypnotiseurin (TMI) am TherMedius-Institut. Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.

Fast 30 Jahre lang war ich sehr erfolgreich selbständig in einem kleinen Handwerksunternehmen. In diesen Jahren habe ich zahlreiche Kontakte zu meinen Kunden gehabt, die oftmals weit über die geschäftlichen Belange hinausgingen, es handelte sich um Problembereiche privater Natur.

Mein Interesse daran, kompetent helfen zu können, wuchs und ich beschloss, auf diesem Weg weiterzugehen, mich weiterzubilden.

Bei Dr. Klaus Peter Horn absolvierte ich in Köln eine Coaching - Weiterbildung, in Berlin habe ich anschließend eine Weiterbildung im Systemischen Beraten und Aufstellen bei Dr. Renate Wirth abgeschlossen.

Vor 5 Jahren habe ich eine Meditationsgruppe mit geführten, also gesprochenen Meditationen gegründet. Wir treffen uns einmal im Monat. Bei Interesse melden Sie sich bitte.

Seit 33 Jahren bin ich mit meinem Mann Lothar verheiratet, wir haben 3 erwachsene Kinder.

 

Lothar Wikert, geb. 30.09.1957

Zertifizierter Meditationslehrer, ausgebildet an der UTA Akademie Köln.

Seit 40 Jahren arbeite ich für einen großen Automobilhersteller. Mein eher sachliches Arbeitsfeld bekam ich abends oft nicht richtig „aus dem Kopf“. So begann ich vor längerer Zeit allein zu meditieren.

Durch die interessanten Weiterbildungen meiner Frau Susanne angeregt, beschloss ich im Jahr 2012 eine Weiterbildung zum Meditationslehrer in der UTA-Akademie in Köln zu absolvieren.

Die vielfältigen Meditationstechniken und die Teilnahme an den Meditationsgruppen haben mich dort sehr positiv beeinflusst. Mit meinem Angebot möchte ich diese Erfahrung mit anderen Menschen teilen.

2020 ©  Psychologische Beratungspraxis Kompass